Spezialakten

Spezialakten der Evangelischen Oberkirchenrats über sämtliche Pfarrgemeinden der Landeskirche

Spezialakten des Evangelischen Oberkirchenrats Karlsruhe über sämtliche Pfarrgemeinden der Landeskirche

Die Spezialakten (SpA) stellen das Pendant zu den Generalakten dar. Sie enthalten alle Vorgänge, die auf Korrespondenzen zwischen Kirchenbehörde und den Pfarreien bzw. Kirchengemeinden beruhen. Die Spezialakten stellen somit einerseits eine zuverlässige Parallelüberlieferung zu den Pfarrarchiven dar, andererseits bilden sie dort, wo durch Verluste Pfarrarchive in ihrer Überlieferung unzuverlässig sind, oft die einzigen Quellen zur örtlichen Kirchengeschichte und zur Ortsgeschichte ganz allgemein. Wie die Generalakten reichen die Spezialakten bis in das ausgehende 18. Jahrhundert zurück. Sie enthalten vor allem Vorgänge zur Gründung und Organisation von Pfarreien und Gemeinden, zu den Besitz- und Vermögensverhältnissen, zu den kirchlichen Bauten, insbesondere den Kirchen, sowie zu den Pfarrstellenbesetzungen und Visitationen, vereinzelt auch zum kirchlichen Vereinswesen. Der Bestand ist durch Karteikarten gut erschlossen. Ebenso wie Generalakten sind auch einzelne Spezialakten im Generallandesarchiv verwahrt. Diese sind im Findmittel des Landeskirchliches Archiv mit erfasst. Die Spezialakten, die ebenfalls nach dem landeskirchlichen Aktenplan geordnet sind, umfassen reichlich 28.000 Verzeichnungseinheiten mit 428 lfdm.

 
Adresse und Öffnungszeiten

Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe
 
Telefon: 0721/9175-795
Telefax: 0721/9175-550
 
 
Öffnungszeiten Lesesaal:
Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr
Montag geschlossen
 
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Archivbesuch einen Termin!

Interessante Links
Online-Ausstellung des Landeskirchlichen Archivs

Auf sieben Plakaten, die zahlreiche Abbildungen und Hintergrundinformationen
bieten, werden die
Arbeitsfelder unseres Archivs vorgestellt: