Nachlässe von Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens

Das Landeskirchliche Archiv verwahrt derzeit 114 Nachlässe mit insgesamt etwa 130 lfdm. Hervorzuheben sind die Bestände zum Kirchenkampf (Nachlässe Karl Dürr und Renatus Hupfeld), zu den Religiösen Sozialisten (Nachlässe Heinz Kappes und Ludwig Simon), die Sammlungen zum badischen Pfarrerbuch (Nachlässe Max-Adolf Cramer und Hermann Erbacher), die Korrespondenzen von Aloys Henhöfer, ferner die Nachlässe und Handakten der Professoren Johannes Bauer und Adolf Hausrath, der Prälaten Karl Oehler, Karl Bähr und Hermann Maas, der Oberkirchenräte Karl Bender, Otto Friedrich, Fritz Voges, Günther Wendt und Albert Stein, der Pfarrer Heinrich Neu, Christoph Friedrich Trautz, Ernst und Kurt Lehmann, des Oberhofpredigers Ernst Fischer und Oberkonsistorialrats Emil Frommel. Ein Kuriosum sind die apologetischen Lebenserinnerungen des DC-Obmanns Reinhold Krause. Erwähnenswert ist sind auch die Nachlässe der Künstlerin Erika Nöldeke-Christaller mit einem umfangreichen Grafikbestand sowie der Musikerin und Dichterin Clara Faisst, der eigene Kompositionen und Gedichte enthält. Besonders hervorzuheben sind zudem die Familiennachlässe Schmitthenner, Fuchs sowie Auffarth-Ullmann.

Unser Archiv ist an der Zentralen Datenbank Nachlässe (ZDN) des Bundesarchivs beteiligt und pflegt regelmäßig seine Angaben zu den verwahrten bzw. übernommenen Nachlässen ein. Wer auf der Suche nach einem Nachlass ist und über dessen Inhalt und Erschließungszustand etwas erfahren möchte, sollte in jedem Fall in die ZDN Einblick nehmen (www.nachlassdatenbank.de).

Die Mehrzahl der Nachlässe ist für die Nutzung freigegeben.

Folgende Nachlässe befinden sich im Landeskirchlichen Archiv (Stand: April 2018):

Autor / Autorin
Heinrich Löber, M.A., Dipl-Theol.
Bereichsleiter Landeskirchliches Archiv

 
Adresse und Öffnungszeiten

Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe
 
Telefon: 0721/9175-795
Telefax: 0721/9175-550
 
 
Öffnungszeiten Lesesaal:
Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr
Montag geschlossen
 
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Archivbesuch einen Termin!

Interessante Links
Online-Ausstellung des Landeskirchlichen Archivs

Auf sieben Plakaten, die zahlreiche Abbildungen und Hintergrundinformationen
bieten, werden die
Arbeitsfelder unseres Archivs vorgestellt: