Wir wollen enkeltauglich leben

Aufruf des Landesbischofs zur Teilnahme an den Klimaschutz-Demonstrationen am 01.12.

Karlsruhe/Köln/Berlin, (28.11.2018). Der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh hat dazu aufgerufen, sich an den bevorstehenden Klimaschutz- und Anti-Kohle-Demonstrationen in Berlin und Köln zu beteiligen.
 
Im Folgenden der Aufruf im Wortlaut:

„Die Zeit drängt! Wir brauchen jetzt einen Einstieg in den Ausstieg aus dem Verheizen fossiler Brennstoffe. Damit die Klimaerwärmung gestoppt wird und die Menschen neue Hoffnung gewinnen, die schon jetzt weltweit unter den Folgen der Klimaveränderungen leiden. Im Dezember wird in Katowice die Klimakonferenz stattfinden; in Deutschland wird darüber verhandelt, wie der Kohleausstieg zu gestalten ist, damit wir die Klimaziele nicht verfehlen. Wir wollen als Christinnen und Christen und als Kirchen dazu beitragen, die Schöpfung zu bewahren. Wir wollen enkeltauglich leben und sind dafür bereit, einfacher zu leben. Gemeinsam mit ihren Partnerkirchen weltweit hat sich die badische Kirche verpflichtet, mitzugehen auf dem Pilgerweg für Gerechtigkeit und Frieden. Deshalb laden wir ein, an den Demonstrationen am 1. Dezember in Berlin und Köln teilzunehmen: Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!

 
Dr. Daniel Meier - Kirchenrat, Pressesprecher und Leiter des Zentrums für Kommunikation (ZfK) der Landeskirche
 

Informationen zu den Demonstrationen im Internet unter
www.klima-kohle-demo.de

Informationen zum Klimaschutzkonzept der Evangelischen Landeskirche in Baden bei dessen Büro für Umwelt und Energie unter www.ekiba.de/bue.

 
Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
Meldungen der EKIBA
Veranstaltungen