Benutzung

Angebote der Bibliothek

Die Landeskirchliche Bibliothek hat mehrfache Funktionen:
Sie ist eine wissenschaftliche theologische Bibliothek. Sie steht internen und externen Benutzern, also neben PfarrerInnen, Studierenden und theologischen MitarbeiterInnen der Landeskirche auch jedem an Theolgie Interressierten zur Verfügung.
Die Landeskirchliche Bibliothek ist Behördenbibliothek, die die MitarbeiterInnen des Evangelischen Oberkirchenrats und seiner Einrichtungen mit der notwendigen Arbeits- und Verbrauchsliteratur aus den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft, Kirchenbau o.ä. versorgt.
Die Landeskirchliche Bibliothek ist eine Spezialbibliothek mit Sammelschwerpunkt im Bereich der regionalen und lokalen Kirchengeschichte. Eine möglichst lückenlose Erfassung aller für die Geschichte der Landeskirche in Baden relevanten Druckschriften wird dabei angestrebt.
Die Landeskirchliche Bibliothek ist Dokumentations- und Sammelstelle der in der Landeskirche produzierten Drucksachen, die als Pflichtexemplare an sie abgeliefert werden müssen.

Die Leistungen umfassen:
- Bereitstellung aktueller theologischer Literatur und angrenzender Fachgebiete
- Auswahl, Katalogisierung, Sacherschließung
- Bearbeiten von Literaturanfragen, Literaturrecherchen, wissenschaftliche Anfragen, allgemeine Informationsvermittlung.
- Als Rechercheinstrumente stehen bereit: Lexika, OPAC, Zettelkataloge, Verbundkataloge, ZID, KiVk
- Ausleihe, Erstellung von Kopien (Lexika, Predigten)
- Buchversand an MitarbeiterInnen der Landeskirche
- Innerkirchlicher Leihverkehr
- Nationaler/Internationaler Leihverkehr
- Informationen über neue Literatur Neuzugangslisten