Fachstelle Ehrenamt

Quelle: ekiba

Die Fachstelle Ehrenamt ist eine neue Einrichtung innerhalb der Landeskirche in Baden, die mit dem Zukunftskongress am 22. Oktober 2011 eröffnet wurde.

Die Fachstelle bündelt die aktuellen öffentlichen Debatten um das Ehrenamt und sammelt Anliegen der zahlreichen Ehrenamtlichen unserer Landeskirche. Detlev Meyer-Düttingdorf , von Beruf Gemeindediakon und Organisationsentwickler, wird Ehrenamtlichen aus der ganzen Landeskirche als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Er wird Ehrenamtliche beraten und bei Fragen an die zuständigen Stellen vermitteln. Wo es Konflikte gibt, kann er helfen, die richtigen Wege und Formen der Bearbeitung zu finden. Er ist auch ein erster Ansprechpartner bei Anregungen oder Beschwerden.

Die Fachstelle kümmert sich zusammen mit einem Beirat um die Weiterentwicklung des Ehrenamtes und um die Vernetzung ehrenamtlicher Interessen und Perspektiven in der Landeskirche.

* Ansprechperson für Ehrenamtliche

* Weiterentwicklung des Ehrenamtes

* Vernetzung ehrenamtlicher Interessen

* Perspektiven in der Landeskirche

Diskussionspapier Ehrenamt

Grundsätzliche Überlegungen rund ums Ehrenamt zur Diskussion
Quelle: Karin Sauer
 

„Wie können Kulturen der Wertschätzungen entstehen?“ oder „Wie unterschiedlich sind Menschen in unserer Kirche freiwillig engagiert?“ Mit diesen beiden Fragen und etlichen anderen Themen hat sich in den vergangenen zwei Jahren ein Beirat Ehrenamt auseinandergesetzt und hat dazu ein Diskussionspapier entworfen. Diese Überlegungen werden derzeit an verschiedenen Stellen der Landeskirche aufgegriffen und weiterentwickelt. Das Papier richtet den Blick nach innen, auf die Organisation Kirche und die Menschen, die in ihr arbeiten. Ziel des Diskussionsprozesses ist die Verabschiedung einiger Grundlagen zum Ehrenamt und die Entwicklung aktueller Richtlinien zur Arbeit mit und von Freiwilligen in unsere Landeskirche.

Das beiliegende Papier steht zur Diskussion in Gruppen oder Gremien, aber auch für Einzelpersonen zur Verfügung. Rückmeldungen senden Sie bitte bis 31. Juli 2015 an die Fachstelle Ehrenamt.

Detlev Meyer-Düttingdorf

Quelle: Detlev Meyer Düttingdorf
Bildungsreferent der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Baden und Geschäftsführer der Fachstelle Ehrenamt

Detlev Meyer-Düttingdorf, Diplom-Religionspädagoge und Master of Arts, ist in der Abteilung Erwachsenen- und Familienbildung für die Bereiche Pädagogische Bildung (TZI), Männerbildung, Fortbildung für Leitende im Ehrenamt (Kirchenälteste) und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Zusätzlich nimmt er die stellvertretende Abteilungsleitung wahr.

Als Geschäftsführer der Fachstelle Ehrenamt ist er Anlaufstelle für grundsätzliche Fragen zum Ehrenamt innerhalb der Landeskirche.

Zur Person
1984 bis 1989: Studium der Religionspädagogik und Gemeindediakonie an der Evangelischen Hochschule in Freiburg
1989 - 1991: Gemeindediakon an der Michaelsgemeinde in Pforzheim
1991 - 2001: Gemeindediakon im Gruppenamt Hockenheim
1991 - 1994: Weiterbildung als Gestaltpädagoge an der Evangelischen FH Darmstadt
Seit 2001: Bildungsreferent im Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe

2008: Abschluss als Master of Arts, Fachrichtung Management in Social Organizations im Jahr

Telefon: 0721 9175 342 (EEB)
Telefon: 0721 9175 396 (Fachstelle Ehrenamt)
 
Aktuelles zum Thema

43,6 % der Wohnbevölkerung ab 14 Jahren engagiert sich in Deutschland freiwillig. Der 4. Deutsche Freiwilligensurvey zeigt diese und andere Erkenntnisse über das Ehrenamt in unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft.

Mitdenken und Mitmachen

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat eine Initiative zur Weiterentwicklung des Ehrenamtes gestartet und lädt über die  Internetseite http://www.evangelisch-ehrenamt.de/ zum Mitdenken und Mitmachen ein.

Ehrenamtsgesetz

Am 19 Oktober 2016 verabschiedete die Landessynode der ekiba das Ehrenamtsgesetz.
 

Grundlagenpapier

Die Frühjahrssynode verabschiedete 2016 einen grundlegende Gedanken zum Thema Ehrenamt.