Öffentlichkeitsarbeit ist einFenster in Ihren Kirchenbezirk / Ihre Kirchengemeinde

Quelle: Annette Wohlfeil
 
Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit hat die Aufgabe, Informationen über die Kirche für Journalisten aufzubereiten und als Gesprächspartnerin zur Verfügung zu stehen. Darüber hinaus gehört es zu den Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, mit den Mitteln der PR und Werbung das Vertrauen der Öffentlichkeit zur Institution Kirche zu pflegen.
Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit ist auch eine Form der Verkündigung und gehört daher zu den Grundaufgaben der Kirche, der Gemeinde.
 
Öffentlichkeitsarbeit sucht Mittel und Wege, bestimmte Zielgruppen oder breite Öffentlichkeit zu erreichen. Sie nutzt dabei kalendarische, lokale und aktuelle Gelegenheiten (kirchliche Feste, Ältestenwahlen, Tag des Ehrenamts etc.).
 
Sie kann nicht nur in der Außenwirkung, sondern auch in der internen Kommunikation und den Zielen des Gemeindaufbaus unterstützen. Öffentlichkeitsarbeit fördert die interne Kommunikation von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und die externe Kommunikation mit nicht-kirchlichen und kirchlichen Medien, mit bestimmten Zielgruppen oder allen Mitgliedern.
 
Weitere Informationen uzm Thema Öffentlichkeitsarbeit finden Sie in der Rubrik "Medien & Öffenetlichkeit".
 
 

Meldungen aus den Kirchenbezirken

Pressemitteilungen aus den Kirchenbezirken und Gemeinden unserer Landeskirche finden Sie unter: Meldungen aus den Kirchenbezirken
 

Bezirksberautragte

Die Auflistung der Betirksbeauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit in den Kirchenbezirken und deren jeweilige Adresse finden Sie in der Rubrik "Bezirksbeauftragte"