Frauen und Flucht

Frauenrechte sind Menschenrechte – auch für Flüchtlingsfrauen!

Quelle: ivok_Fotolia_250549293

Viele Menschen haben in den letzten Jahren in Deutschland Zuflucht gesucht vor Krieg, Armut und Gewalt. Unter ihnen sind etwa ein Drittel Frauen. Die Zahl der Mädchen unter 16 Jahren liegt sogar etwas über der Zahl der gleichaltrigen Jungen. Frauen wie Männer fliehen aus Kriegs- und Krisengebieten und beantragen Asyl. Einige von ihnen bleiben langfristig und möchten Teil der Gesellschaft werden.
Speziell Mädchen und Frauen fliehen zusätzlich aus Gründen, die mit ihrer Geschlechtszugehörigkeit in Verbindung stehen. Geschlechtsspezifische Fluchtursachen sind zum Beispiel

  • politisch motivierte frauenspezifische Gewalt wie z.B. Verschleppung und Versklavung von Frauen
  • frauenspezifische Verfolgung aufgrund der untergeordneten Rolle der Frau in einer Gesellschaft wie z.B. Zwangsverheiratung und Mädchen- und Frauenhandel
  • frauenspezifische Verfolgung zur Durchsetzung gesellschaftlicher sowie staatlich vorherrschender Normen wie z.B. Zwangsabtreibung oder Steinigung
  • Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung

Geschlechtsspezifische Fluchtgründe von Frauen sind anerkannte Asylgründe. Frauen sind aber auch auf der Flucht besonderen Gefahren ausgesetzt. Gewalterfahrungen auf dem Weg nach Deutschland erfordern zusätzlich einen speziellen Schutzbedarf von geflüchteten Frauen und bedürfen besonderer Beachtung bei Unterbringung und Begleitung.

Die Evangelischen Frauen in Baden nehmen die besondere Lage von geflüchteten Frauen wahr und setzen sich für ihre spezifischen Rechte ein.

Quelle: Quelle: Unbekannt

Die Evangelischen Frauen Baden machen es sich zur Aufgabe, die Lebenssituation von geflüchteten Frauen und Kindern in Deutschland zu verbessern. Sie informieren über frauenspezifische Themen in der Flüchtlingsarbeit und unterstützen Haupt- und Ehrenamtliche in ihrer Arbeit mit geflüchteten Frauen. Die ehrenamtliche Arbeit im Flüchtlingsbereich ist unschätzbar wertvoll, sowohl für geflüchtete Menschen, als auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die gemeinsame Auseinandersetzung mit dem Thema Frauen und Flucht dient zur Ermittlung von Bedarfen, Problemen und Herausforderungen, die auf kirchlicher und politischer Ebene kommuniziert und diskutiert werden sollten. So wollen wir die Situation langfristig verbessern.

Die Arbeit mit geflüchteten Frauen ist aber nicht nur aufgrund ihrer vulnerablen Situation wichtig, sondern ermöglicht auch und vor allem Begegnung und Bereicherung zwischen Frauen aus verschiedenen Kulturen und Religionen. Gerade geflüchtete Frauen zeigen oftmals eine unglaubliche Stärke, von der wir lernen können, und sie sind aufgrund ihrer Position in der Familie wichtige Akteurinnen für Integration.

Unser Angebot

Wir bieten Beratung, Austausch und Qualifizierung für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in Kirchengemeinden und Bezirken. Unsere Angebote sind zum Beispiel:

  • Durchführung eines Gendermoduls im Rahmen der Ökumenischen Fortbildungsreihe für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
  • Vorträge und Gesprächsrunden zur Situation von geflüchteten Frauen in Deutschland und Informationen zur rechtlichen und fachlichen Begleitung im Asylverfahren
  • Bereitstellung von Materialien zu verschiedenen Themen im Bereich Frauen und Flucht (Infomaterial, Bildungsmaterial, Ausstellung)
  • Vermittlung von Referentinnen und Referenten zu frauenspezifischen Themen
  • Sonstige Veranstaltungen zu Themen wie Eltern-Kind-Arbeit mit Geflüchteten, Empowerment von geflüchteten Frauen, Gewaltschutzkonzepte etc.
 
 

Ihre Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen

Magdalene Leytz

Quelle: Evangelische Frauen in Baden
Referentin für Projekt Frauen und Flucht
Sozialarbeiterin und Diakoniewissenschaftlerin
Telefon: 0721 9175 331
Telefax: 0721 9175 25331

Weiterf├╝hrende Infos und interessante Links zum Thema

Allgemeine rechtliche Informationen zum Asyl- und Flüchtlingsrecht finden Sie auf ekiba unter Flucht und Migration

https://www.ekiba.de/html/content/rechtliche_informationen.html

Literatur

Kinderbücher:

  • Sanna, Francesca: Die Flucht; 2016 ISBN: 9783314103612
  • Ruurs, Magriet; Ali Badr, Nizar: Ramas Flucht; 2017; ISBN: 9783836959735
Weiterführende Links: