Krankenhausseelsorge

Die Krankenhausseelsorge ist Teil des umfassenden Behandelns und Heilens von Körper, Seele und Geist.
 
Quelle: ZfS-Baden
 
Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorger sind offen für die Erfahrungen und Bedürfnisse von Patienten und ihren Angehörigen. In vielen Kliniken bieten Seelsorgerinnen und Seelsorger Gespräche und Begleitung an. In Gottesdienst und Segen, im Beten und Singen gestalten sie die Dimension im Haus mit. Das Angebot richtet sich auch an alle Mitarbeitende. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger arbeiten dabei in engem Kontakt zu den pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Diensten. Sie machen Besuche in den Stationen und Krankenzimmern und können jederzeit  gerufen werden. Vielerorts gibt es auch nachts eine Rufbereitschaft für die Seelsorge. 
   
Der Konvent der badischen Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger hat Leitlinien für seine Arbeit entwickelt, die Sie unten herunterladen können. Für weitere Informationen vor Ort fragen Sie im jeweiligen Krankenhaus oder in Ihrer Kirchengemeinde nach. Auskunft geben Ihnen auch die hier genannten Kontaktpersonen.
 
Quelle: Krankenhausseelsorge
Kontakt:
Kirchenrätin Sabine Kast-Streib
Leitung Abteilung mit Zentrum für Seelsorge
Evangelischer Oberkirchenrat
Tel.: 0721 9175 353


                                 
                                  Pfarrer Theo Berggötz
                                  Sprecher Vertrauensrat der Klinikseelsorge
                                  Evang. Diakonissenanstalt Karlsruhe-Rüppurr
                                  Diakonissenstr. 28
                                  76199 Karlsruhe
                                  Tel.: 0721 889 3359
                                  E-Mail: T[dot]Berggoetz[at]diak-ka[dot]de

 

Leitlinien des KOnvents der Krankenhausseelsorge:
"Der Verletzlichkeit des Lebens achtsam begegnen" 

Diese können Sie hier herunterladen oder kostenlos bestellen unter: seelsorgedienste[at]ekiba[dot]de
 

Vereinbarung ökumenische Zusammenarbeit in der Klinikseelsorge

 
 
Kapellen gestalten - Räume der Stille einrichten

Informationen 
für Ihre Arbeit
finden Sie hier:

Organtransplantation

Fragen und Impulse für eine persönliche Entscheidung
Mit dem vorliegenden Text stellt die Evangelische Landeskirche in Baden
Anregungen zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema zur Verfügung.
 

Seelsorge als Amt - beruflich und ehrenamtlich

Alle Christinnen und Christen sind durch die Taufe beauftragt, ihren Mitmenschen Seelsorger und Seelsorgerin zu sein. In der Seelsorge wird das Priestertum aller Getauften (1. Petr 2,5-9) in der Zuwendung zum Nächsten „um seiner selbst Willen“ erfahrbar.
 

ZfS-Programm 2019

Kurse und Seminare für haupt- und ehrenamtlich in der Seelsorge Tätige.

Kontakt

So erreichen Sie uns im Zentrum für Seelsorge