Kur- und Urlaubsseelsorge

Sie begleitet Menschen in heilsamen Auszeiten vom Alltag und in Phasen der Krankheit, Krise und Neuorientierung.
 
Quelle: Ekiba_Kurseelsorge
Sprudelndes, kühles Wasser, das über die Hände rinnt, Körper und Seele erfrischt: Ein Bild für neue Energie und Lebensfreude! Viele von uns suchen nach Quellen zur Kraft für ihren kräftezehrenden Alltag. Belastungen am Arbeitsplatz und im persönlichen Leben fordern häufig ihren Tribut und führen dazu, dass Menschen erschöpft und mit ihren Kräften am Ende sind. In Krankheiten und akuten Krisen ist das Bedürfnis nach Stärkung und Neuausrichtung des Lebens besonders groß. Fragen brechen auf: Woher schöpfe ich neue Kraft? Und wofür möchte ich meine Kräfte einsetzen?
In Kurorten finden wir vielerlei Quellen zur Kraft. Kur- und Heilbäder sind oft nah am Wasser gebaut. Wortwörtlich sogar. Wo es keine Heilquellen gibt, da ist es die gute Luft, die einen wieder aufatmen lässt. Daneben sind Kurorte Kompetenzzentren für Gesundheit und Heilung.
Seelsorge am Kurort leistet dazu einen unverzichtbaren Beitrag. Sie begleitet Menschen in heilsamen Auszeiten vom Alltag und in Phasen der Krankheit, Krise und Neuorientierung.
 
Vorsorge und Rehabilitation in Heilbädern und Kurorten hat in unserer Landeskirche eine große Bedeutung. Es gibt besondere Gottesdienste und Veranstaltungen, die zur Stärkung und Erholung für Leib, Geist und Seele dienen. Ganz wichtig ist die Zeit für persönliche Gespräche. Kurseelsorge hält die Erinnerung wach, dass der christliche Glaube vom Ursprung her sich als therapeutische Kraft versteht.

Im Horizont der biblischen Botschaft entlastet Kurseelsorge die Patienten vom Zwang zur Leistung und vom Zwang zur Gesundheit. Sie bietet Hilfen zum Aufbau eines Selbstwertgefühls, zur Einstellung auf einen Lebensgrund und wo Gesundheit nicht mehr möglich ist, zu einem Leben mit der Krankheit.
 
In der Broschüre "Quellen zur Kraft" finden Sie eine Präsentation verschiedener Kurorte in Baden-Württemberg mit ihrer Vielfalt an Seelsorge-Angeboten. Sie laden ein zu spirituellen Wanderungen und Besinnungspfaden, Vorträgen und Musik, Gesprächen und Stille, Gebet, Meditation und Segen.
 

Ansprechpartner:

Pfarrer Jürgen Steinbach
Evangelische KuR-Seelsorge
Salinenstraße 16
74906 Bad Rappenau
e-mail: juergen[dot]steinbach[at]kbz[dot]ekiba[dot]de

 

 
 
 
 

Neue Broschüre:

Kur- und Rehaseelsorge - Eine ökumenische Kooperation der katholischen und evangelischen Kirchen in Baden Württemberg

Download hier:
 

Quelle: Sabine Kast-Streib / Abteilung Seelsorge

 
Klinik-, Kur und Urlaubsseelsorge

Evangelischer Oberkirchenrat
Blumenstr. 1-7 
76133 Karlsruhe
Tel. 0721/9175-353
Fax: 0721/9175-25-354

Quelle: Pfarrer Christoph Huss

ZfS-Programm 2019

Kurse und Seminare für haupt- und ehrenamtlich in der Seelsorge Tätige.

Kontakt

So erreichen Sie uns im Zentrum für Seelsorge