Materialien und Buchtips

An dieser Stelle finden sie unterschiedliche Materialien zum Thema "Angebote für Ältere" und Buchtips zum Thema "Alter" - Älter werden - Altenhilfe - und Glauben im Alter"
 
 
 

ERINNERN & VERTRAUEN

Glaubenskurs für Hochbetagte

Quelle: ekiba_amd
Die Zahl der hochbetagten Menschen steigt. Viele sind in ihren letzten Lebensjahren auf die Betreuung im Pflegeheim angewiesen. Speziell für sie haben wir den Glaubenskurs ERINNERN & VERTRAUEN entworfen.
Der Kurs besteht aus acht jeweils etwa einstündigen Gesprächseinheiten. Er kann von Seelsorger/innen, Beschäftigten in der Pflege o. Betreuung oder auch von Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Der Kurs wendet sich an Gruppen von hochbetagten Menschen in Alters- und Pflegeheimen oder auch in der Gemeindearbeit. Die Einheiten können auch einzeln durchgeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und der Vorbereitungsaufwand ist minimal.
Mit einem Alltagsgegenstand wird die Gruppe zu einem biblischen Thema hingeführt. Bibelworte, Fragen und Impulse geben dem Gespräch Richtung und Inhalt vor. Aber das Wichtigste sind die Beiträge der Teilnehmenden. Hier ist ihre Lebenserfahrung gefragt. Abgeschlossen wird jedes Gespräch mit einem Choralvers, den alle Teilnehmenden für sich mitbeten können.

Der Kurs umfasst folgende Kapitel:

  1. Vergiss nicht zu danken! - Danken lernen für das Schöne im Leben
  2. Mensch, ärgere dich nicht! - Lernen, auch schwierige Lebenswege zu akzeptieren
  3. Die Schuld erließ er ihm auch - Vergebung als Grundlage für unser Verhältnis zu Gott
  4. Mit zweierlei Maß - Die Notwendigkeit, auch Anderen zu vergeben
  5. Ganz der Vater - Jesus Christus, der Sohn Gottes
  6. Ich bin getauft - Die Bedeutung der Taufe und des Glaubens
  7. Ein Abschied für immer? - Die Hoffnung der Christen auf das Leben nach dem Tod

BESTELLUNG

 

Altenhilfe im Wandel der Zeit

50 Jahre Haus Philippus Heidelberg - Praxisbericht und fundierte Reflexion zum Themenkomplex der Altenhilfe

Quelle: Hans Thoma Verlag Karlsruhe
Das Buch zur Entwicklung des Altenpflegeheims Haus Philippus in Heidelberg versteht sich als Praxisbericht und fundierte Reflexion zum wichtigen Themenkomplex der Altenhilfe. Es zeigt allen, die sich persönlich oder fachlich für diese Thematik interessieren, dass eine ethisch motivierte und kompetente Pflege von alten Menschen zu den Aufgaben gehört, die wachsende Aufmerksamkeit erfordern. Fachkräfte und Ehrenamtliche kommen in diesem Buch ebenso zu Wort wie renommierte Wissenschaftler, beispielsweise Frau Professor Ursula  Lehr und Professor Andreas Kruse. Sie suchen dort nach Antworten, wo das hohe Lebensalter drängende Fragen stellt. „Altenhilfe im Wandel der Zeit“  ist lesenswert für alle, denen zeitgemäße Altenpflege am Herzen liegt.

Hrsg. Christian Dietrich unter Mitarbeit von Hans Kratzert

 

Altenhilfe im Wandel der Zeit
50 Jahre Haus Philippus Heidelberg
1956-2006
160 Seiten
Hans Thoma Verlag Karlsruhe 2008
ISBN 978-3-87210-386-4
12,80 EUR

Das Buch kann im Buchhandel oder über den Auslieferer des Hans Thoma Verlags SVK, Telefon: 0711 6672-1216; Fax: 0711-6672-1974; Mail: h[dot]zimmermann[at]svk[dot]de erworben werden.