Psychologische Beratung (Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung)

Psychologische Beratung – ein Angebot der Evangelischen Landeskirche in Baden und der Diakonie Baden
An 16 Psychologische Beratungsstellen auf dem Gebiet der Evangelischen Landeskirche in Baden finden Sie Unterstützung.
 

Psychologische Beratung hilft

• bei Lebensproblemen und in Krisen
• bei Fragen zur Partnerschaft
• bei Trennung und Scheidung
• bei Problemen im familiären Zusammenleben
• bei Erziehungsschwierigkeiten
• bei Belastungen in Ausbildung und Beruf

Psychologische Beratung ist ein Angebot für Einzelpersonen jeden Alters, Paare und Familien. Sie macht Sinn, wenn Sie in einer schwierigen Situation Unterstützung wünschen.

Psychologische Beratung in der Evangelischen Kirche/Diakonie

Die Kirche will Menschen durch Höhen und Tiefen ihres Lebens begleiten. Deshalb bietet sie professionelle Hilfe an. Die Psychologische Beratung richtet sich an Menschen in seelischer Not, ungeachtet ihrer religiösen Orientierung oder ihrer kulturellen Prägung.
Für Eltern, Kinder und Jugendliche ist das Angebot kostenfrei, bei Lebens- und Paarberatungen wird ein dem Einkommen angepasster Kostenbeitrag erhoben. Keine Beratung scheitert an den Kosten.
Psychologische Beratung geschieht vertraulich, auch anonym, die Berater*innen stehen unter Schweigepflicht.

Das erste Mal bei einer Psychologischen Beratungsstelle

• Anmeldung
Sie melden sich über das Sekretariat der örtlichen Beratungsstelle an. Die Anmeldung erfolgt am besten telefonisch oder persönlich. Es kann zu Wartezeiten bis zu Ihrem Erstgespräch mit einer Beraterin/einem Berater kommen.
• Erstgespräch
Im Erstgespräch erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die Rahmenbedingungen der Beratung. Vor allem klärt die Beraterin/der Berater mit Ihnen ab, worum es Ihnen geht und was Sie bisher an Lösungsschritten versucht haben. Sie/Er erläutert Ihnen, welche Möglichkeiten Psychologische Beratung bietet.Wenn eine Absprache darüber zustande kommt, wer mit wem, wie lange, zu welchem Thema und mit welchem Ziel, zu welchen Bedingungen ein Arbeitsbündnis eingeht, beginnt ein kürzerer oder längerer Beratungsprozess.
• Die Beraterinnen und Berater
Sie werden von qualifizierten Fachkräften beraten, die in multidisziplinären Teams aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten:
Psychologie
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
Pädagogik
Sozialpädagogik/Sozialarbeit
Heilpädagogik
Theologie
Auf der Grundlage einer fundierten Beratungsausbildung erweitern die Fachkräfte ihre Kompetenz kontinuierlich durch Fallbesprechung, Supervision und Fortbildung.
 

Angebote der Psychologischen Beratung

Lebensberatung

• als Unterstützung, wenn Sie in einer schwierigen Lebensphase sind oder Ihnen der Übergang, z.B. in den Ruhestand, Probleme bereitet
• wenn Sie sich belastet fühlen, etwa durch Ängste, Konflikte, Ärger, Einsamkeit, Trauer, Krankheit
• wenn sie unter fehlenden Lebensperspektiven leiden oder Ihnen Sinnfragen zu schaffen machen
• wenn Sorgen um andere Menschen Sie in Ihrem Alltag einschränken

Ehe- und Paarberatung

• wenn Sie Ihr partnerschaftliches Zusammenleben verbessern wollen
• wenn Streit eskaliert
• wenn Sie einander fremd geworden sind
• wenn Sie Ihre sexuelle Beziehung als unbefriedigend erleben
• wenn Eifersucht oder Gewalt Ihre Paarbeziehung belasten
• wenn Sie über Trennung nachdenken

Trennungs- und Scheidungsberatung / Mediation

• wenn Sie sich zur Trennung entschieden haben und Sie die weiteren Schritte außergerichtlich vereinbaren möchten; Mediation ist ein Verfahren, das Ihnen hilft faire Lösungen zu finden. Sie werden befähigt, trotz heftiger Gefühle sachliche Entscheidungen zu treffen - ohne Gewinner und Verlierer.

Erziehungs- und Familienberatung

• wenn Sie Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihres Kindes haben
• wenn Ihr Kind Schwierigkeiten in Kita, Schule oder Ausbildung hat
• wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen, z.B. weil es häufig mit anderen Kindern streitet, weil es keine Freunde hat oder sehr ängstlich ist
• wenn Sie nach einer Unterstützung für Ihr Kind suchen, so dass es ein belastendes Ereignis besser bewältigen kann
• wenn Sie sich von den Spannungen und Konflikten des Familienalltags überfordert fühlen
• wenn Sie während oder nach einer Trennung Unterstützung für sich und Ihre Kinder suchen

Jugendberatung

• wenn Du mit etwas nicht zurechtkommst
• wenn Du Fragen hast, etwa zu Sexualität und Partnerschaft
• wenn Du Dich mit Dir selbst und Deinen Gefühlen nicht im Gleichgewicht fühlst
• wenn Du Stress hast – zuhause, mit Freunden, in der Schule, bei der Arbeit

Online-Beratung

• wenn Ihnen ein persönliches Gespräch zu nah ist
• wenn Sie nicht gesehen werden wollen
• wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen das Haus nicht verlassen können

Prävention und Öffentlichkeitsarbeit

• Vorträge zu Themen der Elternschaft oder der Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen
• Gruppenangebote und Seminare zu Paarthemen und Fragen der Familien- und Lebensgestaltung
• Mitgestaltung von Elternabenden
• Praxisberatung und Supervision für Erzieher*innen, Lehrer*innen und sozialpädagogische Fachkräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern

Downloads

Weitere Informationen zur Psychologischen Beratung der Evangelischen Landeskirche/Diakonie in Baden:

Kontaktdaten der Psychologischen Beratungsstellen



 Informationen zur Arbeit der Psychologischen Beratungsstellen (Grundsatzbroschüre)

Zahlen und Fakten (Statistik)

Qualitätskriterien/Richtlinien (Gütekriterien)

Gütekriterien 2018

 
Aktuell

Einladung - Symposium

"Vergessene Kinder im Fokus"

Symposium zum Thema Kinder psychisch kranker Eltern am 5. Februar 2015 im Vortragssaal der Paul-Gerhardt Kirche in Karlsruhe. Weiter....

Adressen der Psychologischen Beratungsstellen

Hier finden Sie die Adressen der Psychologischen Beratungsstellen in Baden, sortiert nach Kirchenbezirken. KLICK